Schiclub Brixlegg

Kinder

In unserem Verein werden Kinder in den aktiven Trainingsbetrieb ab Eintritt in die ersten Klasse Volksschule übernommen. Schon im Herbst können sie am Trockentraining in der Halle teilnehmen.

Meist ist dann kurz nach Weihnachten für die Neumitglieder das Einfahren und die Einstufung für den regulären Trainingsbetrieb. Bei dieser Veranstaltung wird überprüft ob die Kinder sicher mit den Liften (Schlepp und Sessellift) fahren können und ob sie den anderen Kindern auch über die schwarzen Pisten sicher und ohne Probleme folgen können. Sicherheit steht an erster Stelle und wir wollen die Kleinsten nicht gleich überfordern. Deshalb haben wir an dem Tag Kleinstgruppen.

Es wird auch absichtlich ein wenig ein Ritual daraus gemacht, damit den Kindern klar wird, dass sie ab dem Zeitpunkt bei uns auch wirklich dabei sind. Bei der Gelegenheit lernen sie die Trainer kennen und wenn möglich gibt es ein Skiclubleibchen oder ähnliches vom Verein, damit sich die Kinder gleich richtig zugehörig fühlen und etwas vom Skiclub daheim haben, das sie angreifen können.

Nach Bestehen dieses „Aufnahmerituals“ geht es in den regulären Trainingsbetrieb, der für unsere Kinder im Winter jeden Samstag ein Schneetraining vorsieht.

Eher zum Schluss der Saison gibt es dann für alle Kinder das Vereinsrennen und den Abschlussevent, bei dem irgendwo im Gelände gegrillt wird.

Den Kindern werden die Grundtechniken vor allem auf der Piste und im Gelände solide gelernt.  Generell gilt für uns in dem Alter bezüglich rennlauforientiertem Stangentraining, dass wir das mit den Kindern nicht öfter als 3 mal im Jahr machen und auch Rennen werden nicht aktiv beworben. Es werden allerdings Stumpies, Kurzstangen, etc. verwendet um nach trainingswissenschaftlich modernen Methoden die Grundtechniken zu vermitteln und zu vertiefen.